Lanzarote Aktuell



Für Webmaster

Kategorie 'Tiere'


Dogo Canario, die kanarische Hunderasse

Samstag, den 2. Januar 2016

Ein treuer Familienbegleiter

Die Kanarische Insel Lanzarote ist nicht nur eine tolle Urlaubsinsel mit vielen Sehenswürdigkeiten und einem Riesenangebot an erstklassigen Hotels, Apartments, Ferienhäusern und Ferienwohnungen, sondern – zusammen mit den anderen Kanarischen Inseln – auch die Heimat eines ganz besonderen Hundes.

Presa Canario

Sein Name ist Dogo Canario.

Der Dogo Canario ist ein kräftiger und urwüchsiger Hund, wird bis zu 68 cm groß und kann auch schon mal 60 kg auf die Waage bringen.
Das Fell weiterlesen


Lanzarote – Leben auf Lava

Sonntag, den 20. Dezember 2015

Vida sobre lava – Life on Lava

Die Biologen Dr. Ulrike Strecker und Prof. Dr. Horst Wilkens erforschen die Entstehung der verschiedenen Arten und warum sie wo leben können.
Prof. Dr. Wilkens hat vor allem auch die blinden Tiefseekrebse in den Jameos del Agua auf der Kanarischen Insel Lanzarote untersucht.

Beide haben sich immer wieder auf Lanzarote aufgehalten und dabei bedeutende Kenntnisse der unterschiedlichen Lebensräume und der einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt der Insel erworben.

Das Buch Lanzarote – Leben auf weiterlesen


Lanzarote – Wale und Delfine

Mittwoch, den 30. September 2015

Die kanarische Insel Lanzarote ist vulkanischen Ursprungs und ein gute Lebensraum für allerlei Tiere und Pflanzen. Vor den Küsten Lanzarotes kommen sogar Wale und Delfine vor.

blauwal-wale-lanzarote
Blauwal vor Lanzarote

Die häufigsten Wal- und Delfinarten, die man hier sichtet, sind Pilotwale, Seiwale, große Tümmler und Finnwale.

Da die kanarischen Inseln ein Grenzgebiet zwischen kaltem, gemässigtem und warmen Gewässer sind, fühlen sich die teilweise riesigen Meeressäuger hier besonders wohl. Die Größe der Wale beträgt zwischen 2 und 30 m. … weiterlesen


Jameos del Agua – Cesar Manriques Werk

Dienstag, den 9. April 2013

Jameos del Agua – einfach faszinierend

Den Namen Jameo gaben die Einwohner von Lanzarote einer kleinen vulkanischen Galerie durch die damals Lava floss.
Es stürzte ein Teil der dünnen Deckenwand ein. Auf Lanzarote gibt es aufgrund der früher hohen, vulkanischen Aktivitäten viele dieser Gallerien.

Die bekanntesten sind Los Jameos del Agua im Nordosten von Lanzarote. Jameos del Agua ist Teil eines riesigen unterirdischen Höhlensystems. Es gibt einen unterirdischen See und es finden sogar Konzerte in der Höhle statt.

Jameos del Agua auf Lanzarote

Der Krebs, weiterlesen


Cochenilleschildlaus auf Lanzarote

Donnerstag, den 22. Dezember 2011

Läuse sind nicht immer lästig oder schädlich

Lanzarote ist die nordöstlichste der Kanarischen Inseln und gehört insgesamt zum Biosphärenreservat der UNESCO.

Ernte Cochenille Laus
Die Ernte der Cochenille Laus

Weite oft schwarze Strände, der versunkene Krater mit LaguneEl Golfo oder die Jameos del Agua – ein Kunstwerk von César Manriques in Lavahöhlen sind nur wenige Gründe für einen Urlaub auf Lanzarote. Der Massentourismus hat die Insel noch nicht überfallen und die oft hässlichen großen Bettenburgen sind Lanzarote erspart geblieben. Aber es … weiterlesen


Biosphärenreservat Lanzarote

Dienstag, den 18. August 2009

Die Kanarische Insel Lanzarote beeindruckt durch ihre landschaftliche Vielfalt und Schönheit. Die Vegetation und landschaftlichen Besonderheiten machen Lanzarote zu einem ganz besonderen Fleckchen auf der Erde.

Lanzarote wurde im Jahr 1993 von der UNESCO zum Biosphärenreservat ernannt. Wissenschaftliche Forschungen haben ergeben, dass der unterirdische Sockel der Insel bereits seit 36 Millionen Jahren besteht.

Durch den vulkanischen Ursprung der Insel bietet der Boden eine fruchtbare Grundlage für besondere Pflanzenarten, die zu teils nur auf Lanzarote vorkommen – also endemisch sind.… weiterlesen


Museum für Wale und Delfine

Sonntag, den 19. Juli 2009

Auf Lanzarote in Puerto Calero befindet sich ein Museum für Wale und Delfine. Dieses Museum, genannt Museo de Cetáceos de Canarias, beschäftigt sich ausschliesslich mit Wal- und Delfinarten, die im Kanarischen Archipel vorkommen.

Das Museum dient dazu, den Besuchern einen Einblick in die wundersame Welt dieser Meeresbewohner zu verschaffen. Die besondere Lebensweise und das Verhalten machen diese Tierarten zu etwas Besonderem.

Im Museum können Sie Bilder, Videos und originalgetreue Nachbauten verschiedener Wale und Delfine bewundern. Es werden … weiterlesen


Rancho Texas Park

Freitag, den 19. Juni 2009

Der einzige Themenpark auf der Kanarischen Insel Lanzarote ist der Rancho Texas Park. Hier steht das maximale Vergnügen für die ganze Familie und die Tierwelt im Vordergrund.

Der Park wird in verschiedene Zonen aufgegliedert und es ist für alle Altersklassen etwas dabei. Sie können in La Opera (Die Oper) in die akustische Welt der Vögel eintreten und werden von verschiedenen Klängen und Lauten überrascht. Besondere, visuelle Eindrücke erhalten Sie vom bunten Gefieder verschiedener Vögel in El Paseo de Colorweiterlesen


Tierschutz auf Lanzarote

Freitag, den 8. August 2008

Auf Lanzarote mögen sich viele Touristen jedes Jahr sehr wohl fühlen, allerdings einige Tiere durchleben dort so einige Strapazen.

In Spanien, und somit auch auf Lanzarote herrschen andere Gesetze bezüglich des Tierschutzes als in Deutschland. Es dürfen laut Gesetz keine freilaufenden, oder so genannten, streunenden Hunde existieren. Aus diesem Grund werden die Hunde und Katzen von der Straße und öffentlichen Bereichen entfernt.

Regelmäßig ist eine Patrouille unterwegs, die die Tiere einfängt. Es wird dabei keine Rücksicht darauf genommen, … weiterlesen


Montaña Clara – Insel zu verkaufen

Mittwoch, den 12. September 2007

Seit Mitte August wird die kleine Insel Montaña Clara zum Verkauf angeboten. Sie liegt nördlich von Lanzarote, zwischen La Graciosa und Alegranza. Montaña Clara gehört zum Verwaltungsgebiet von Teguise. Für 9 Mio. Euro kann die 2,7 Millionen Quadratmeter große Insel erworben werden.

Sie ist ein Teil des Parque Natural del Archipiélago Chinijo, was auf deutsch „Naturpark des Chinijo-Archipels“ heisst und des Naturschutzgebietes Reserva Natural de los Islotes. Somit steht sie komplett unter Naturschutz und ihr natürlicher … weiterlesen